Räume

Für die Betreuung der Tageskinder steht uns die untere Etage unseres Reihenhauses zur Verfügung.

Im Eingangsbereich hat jedes Kind einen Garderobenhaken.

In der Küche bereiten wir teilweise gemeinsam das Mittagessen vor und nehmen die Mahlzeiten ein. Es gibt dort auch eine Spielküche, welche gerne bespielt wird, während ich koche.

Das große Wohnzimmer dient tagsüber als Betreuungsraum. Ähnlich wie in der Krippe haben wir dort „Funktionsecken“: ein Bücherkorb am großen Sofa, ein weicher Städteteppich mit Konstruktionsmaterial am hellen Terrassenfenster und Matten zum Krabbeln und Turnen. Puppenbettchen und Schaukelpferd dürfen in der Puppenecke nicht fehlen.

Eine Besonderheit ist unser massiver Kaufladen, welcher auch zum Theaterspielen genutzt wird.

Nach dem Mittagessen und Zähneputzen wird der Raum abgedunkelt und die Kinder können es sich in den gemütlichen Weichschaumbetten gemütlich machen.